Falte im Muschelkalk

Weitere Projekte

Falte im Muschelkalk
Foto: Christoph Grützner
USB Sticks mit IGW Logo USB Sticks mit IGW Logo Foto: IGW

Mithilfe beim Aufbau eines Alumni-Netzwerkes

Im Rahmen der Absolventenfeier 2015 der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät erhielten die Absolventen der geowissenschaftlichen und biogeowissenschaftlichen Studiengänge in Jena Gelegenheit, sich an einem Informationsstand über die Aktivitäten des Alumni-Netzwerkes zu informieren. Interessierte Studierende wurden mit ausführlichen Informationsbroschüren und kleinen Sachspenden belohnt. Unsere Gesellschaft förderte diese Maßnahme durch die Finanzierung von USB-Datenträgern mit dem Schriftzug des Instituts für Geowissenschaften, zusätzlich versehen mit der Jahreszahl des Studienabschlusses.

Pflege geologischer Aufschlüsse, jährlich seit 2014

Förderung der Pflege geologischer Aufschlüsse in Koordination mit dem Thüringischen Geologischen Verein.

Ziegenhainer Kirche

Jahr, T., Bock, F., Weise, A. (2015): Mikrogravimetrische Untersuchungen in der Marienkirche in Ziegenhain bei Jena, avn - Allgemeine Vermessungsnachrichten, 05, 2015. Download der Publikation [pdf, 1 mb] (PDF), Link zur Verlagswebseite.

 

Diplomarbeit Franziska Bock. Im Vorfeld haben 2 Studenten und 2 Schüler (Praktikanten Carl-Zeiss-Gymnasium) geophysikalische Messungen im Innen- und Außenraum der ehem. Wallfahrtskirche durchgeführt: Magnetik 2008/9

www.kirche-ziegenhain.de

Bock, F. (2011): Gravimetrische Untersuchungen in der Marienkapelle, Ziegenhain (Jena), zur Detektion von Hohlräumen im Untergrund der Ziegenhainer Marienkirche.

Programmentwicklung Registriersoftware

mehrfache Förderung der Programmentwicklung für ein Registrierprogramm für kontinuierliche Schweremessungen am IGW/ehemals Allgem. Geophysik (Stellenaufstockung Andreas Hoffmann) 2009-2014, ermöglicht durch zweckgebundene Spenden von GRAVITY-CONSULT GmbH

Deutsche Vulkanstraße 2008/2009

Werkvertrag:
"Erstellung eines Verzeichnisses der Aufschlüsse zur deutschen Vulkanstraße"

www.deutsche-vulkanstrasse.com

DFG-Projekt Kr1906/4-1:  Schwerefeldvariationen

im Rahmen des Kooperationsvertrages und der Projektvereinbarung mit der FSU Jena und auch mit verwaltungstechnischer Unterstützung der FSU wurde ein DFG-gefördertes Forschungsprojekt durchgeführt, Okt. 2004 - April 2007:
"Untersuchung Geodynamischer Signale in der Schwere im Periodenbereich zwischen 3h und 2 Jahren"

siehe Zusammenfassung des DFG-Berichts (pdf) [pdf, 17 kb]

Mineralogische Broschüre

Führer durch Mineralogische Sammlung, 2000/2001 , Prof. Klaus Heide (Erstellung, Druck und Verkauf)