Emotion Banner

weitere Projekte

Mithilfe beim Aufbau eines Alumni-Netzwerkes

Im Rahmen der Absolventenfeier 2015 der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät erhielten die Absolventen der geowissenschaftlichen und biogeowissenschaftlichen Studiengänge in Jena Gelegenheit, sich an einem Informationsstand über die Aktivitäten des Alumni-Netzwerkes zu informieren. Interessierte Studierende wurden mit ausführlichen Informationsbroschüren und kleinen Sachspenden belohnt. Unsere Gesellschaft förderte diese Maßnahme durch die Finanzierung von USB-Datenträgern mit dem Schriftzug des Instituts für Geowissenschaften, zusätzlich versehen mit der Jahreszahl des Studienabschlusses.

IGW2015-USB-sticks


Pflege geologischer Aufschlüsse, jährlich seit 2014

Förderung der Pflege geologischer Aufschlüsse in Koordination mit dem Thüringischen Geologischen Verein.


Ziegenhainer Kirche

Jahr, T., Bock, F., Weise, A. (2015): Mikrogravimetrische Untersuchungen in der Marienkirche in Ziegenhain bei Jena, avn - Allgemeine Vermessungsnachrichten, 05, 2015. Download der Publikation (PDF), Link zur Verlagswebseite.


Diplomarbeit Franziska Bock. Im Vorfeld haben 2 Studenten und 2 Schüler (Praktikanten Carl-Zeiss-Gymnasium) geophysikalische Messungen im Innen- und Außenraum der ehem. Wallfahrtskirche durchgeführt: Magnetik 2008/9

www.kirche-ziegenhain.de

Bock, F. (2011): Gravimetrische Untersuchungen in der Marienkapelle, Ziegenhain (Jena), zur Detektion von Hohlräumen im Untergrund der Ziegenhainer Marienkirche.


Programmentwicklung Registriersoftware

mehrfache Förderung der Programmentwicklung für ein Registrierprogramm für kontinuierliche Schweremessungen am IGW/ehemals Allgem. Geophysik (Stellenaufstockung Andreas Hoffmann) 2009-2014, ermöglicht durch zweckgebundene Spenden von GRAVITY-CONSULT GmbH


Deutsche Vulkanstraße 2008/2009

Werkvertrag:
"Erstellung eines Verzeichnisses der Aufschlüsse zur deutschen Vulkanstraße"

www.deutsche-vulkanstrasse.com


DFG-Projekt Kr1906/4-1:  Schwerefeldvariationen

im Rahmen des Kooperationsvertrages und der Projektvereinbarung mit der FSU Jena und auch mit verwaltungstechnischer Unterstützung der FSU wurde ein DFG-gefördertes Forschungsprojekt durchgeführt, Okt. 2004 - April 2007:
"Untersuchung Geodynamischer Signale in der Schwere im Periodenbereich zwischen 3h und 2 Jahren"

siehe Zusammenfassung des DFG-Berichts (pdf)


Mineralogische Broschüre

Führer durch Mineralogische Sammlung, 2000/2001 , Prof. Klaus Heide (Erstellung, Druck und Verkauf)